comedian schmitz

Anzeige:

Anzeige

Ralf Schmitz

Comedian Ralf Schmitz
Urheber: 9EkieraM1, Lizenzinformationen hier
Ralf Schmitz wurde am 03.11.1974 in Leverkusen geboren, wo er nicht nur sein Abitur machte, sondern ebenfalls seinen Zivildienst absolvierte. Danach begann er eine Ausbildung im Bereich Schauspiel sowie klassischen Gesang und Tanz. Die Entscheidung dazu kam nicht von ungefähr, denn schon während der Schulzeit entdeckte er sein schauspielerisches Talent bei verschiedensten Theateraufführungen. Ralf Schmitz ist darüber hinaus ein wahres Sprachtalent, denn neben Englisch und Französisch spricht er zahlreiche Dialekte, wie beispielsweise Sächsisch, Kölsch oder Berlinerisch.

Heute zählt er zu den beliebtesten Komikern, ist aber ebenfalls Schauspieler und Buchautor. So gehörte er Ende der Neunziger Jahre für vier Jahre dem Bonner Ensemble „Die Springmaus“ an, bei dem es sich um ein Improvisationstheater handelt. Er konnte dort seine Wandlungsfähigkeit und sein ganzes Können unter Beweis stellen. Zwischendurch war er in den verschiedensten Werbefilmen zu sehen. Im Jahr 2003 wurde Ralf Schmitz bereits als „Newcomer des Jahres“ beim „Deutschen Comedypreis“ für seine Rolle bei den „Dreisten Drei“ ausgezeichnet. Ebenfalls erhielt er Nominierungen für den „Deutschen Fernsehpreis“ sowie für die „Rose d’Or“. Somit kann dies als sein Durchbruch gewertet werden.

Zwei Jahre später war er wieder beim „Deutschen Comedypreis“ nominiert, dieses Mal als „Bester Komiker“. Jedoch gewann er in der Kategorie „Beste deutsche Impro-Show“ mit der „Schillerstraße“. Er wirkte als Schauspieler in den „7 Zwerge“-Filmen von Otto Waalkes mit, wo er die Rolle des Zwerg Sunny verkörperte. Überhaupt scheint die Zusammenarbeit mit Otto Waalkes hervorragend zu funktionieren, denn in der Geburtstagsshow „Happy Otto“ gaben beide Komiker den legendären Klassiker „Dinner for One“ zum Besten, der nicht nur bei den Zuschauern für so manchen Lacherfolg sorgte.

Das erste Soloprogramm absolvierte Ralf Schmitz in den Jahren 2005 und 2006. „Schmitz komm raus“ war bundesweit ausverkauft und somit ein grandioser Erfolg. Aber auch bei Sat.1 konnte er mit seiner eigenen TV-Comedy-Show brillieren. Es folgten Synchronisationen verschiedenster Animationsfilme und bereits im Jahr 2007 ging er mit seinem zweiten Soloprgramm „Ralf Schmitz – Verschmitzt“ auf Tournee. Wie sehr er die Bühne liebt, wurde auch bei der dritten Tournee „Schmitzophren – Wer viel zu sagen hat, muss schneller reden“ deutlich.

Dass er ebenfalls ein hervorragender Buchautor ist, weiß jeder seit seinem ersten Werk „Schmitz Katze – Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal“. Hierin beschreibt er amüsant wie anschaulich das Leben mit seiner, im September 2012 verstorbenen Katze, die sagenhafte 27 Jahre alt wurde. Das Werk stieg umgehend auf Platz 2 der Spiegelbestsellerliste ein. Dem folgte 2011 ein zweites Buch „Schmitz Mama – Andere haben Probleme, ich hab‘ Familie“, welches mit dem gleichen Schmunzelfaktor geschrieben ist.

Aktuell befindet sich Ralf Schmitz mit seinem neuen Programm „Schmitzpiepe“ auf Tournee. Diese begann bereits im März 2012, aber wegen dem Tod seiner geliebten Mieze hat er die Tournee unterbrochen und im Januar 2013 fortgesetzt. Ebenso ist er nun wieder vermehrt im Fernsehen bei diversen Gastauftritten zu sehen.

Footer