comedian nuhr

Anzeige:

Anzeige

Dieter Nuhr

Comedian Dieter Nuhr
Urheber: Elke Wetzig, Lizenzinformationen hier
Der Kabarettist, Moderator und Autor Dieter Nuhr wurde am 20. Oktober 1960 im nordrhein-westfälischen Wesel geboren.
Nach seinem Studium an der Universität-Gesamthochschule Essen (Geschichte und Kunstpädagogik) legte er im Jahre 1988 das erste Staatsexamen als Lehrer ab. Nachdem er kurze Zeit im Schuldienst tätig war, beschloss er, den Beruf aber nicht mehr weiter auszuüben.

Bereits ein Jahr zuvor hatte Dieter Nuhr seine ersten Auftritte als Comedian und Kabarettist. Dennoch sollten bis zu seinem endgültigen Durchbruch noch mehrere Jahre vergehen: 1998 wurde ihm in der Sparte Kabarett der Deutsche Kleinkunstpreis verliehen. Ausschlaggebend für die bedeutende Auszeichnung war sein umjubeltes Programm „Nuhr weiter so“, das deutschlandweit für Schlagzeilen sorgte.
In den folgenden Jahren wurde Dieter Nuhr auch durch zahlreiche Fernsehauftritte bekannt. So war er beispielsweise regelmäßiger Gast im „Quatsch Comedy Club“, in der „Schillerstraße“ und bei „Genial daneben“. Unvergessen auch seine Gastspiele in der „Harald Schmidt Show“ oder bei „Scheibenwischer“.
Zu diesem Zeitpunkt galt er bereits als einer der besten Comedians in Deutschland. Noch immer besuchen jedes Jahr rund 200.000 Zuschauer seine stets ausverkauften Vorstellungen, allein das Programm „Ich bin’s nuhr“ wurde von etwa einer halben Million begeisterten Fans besucht.

2003 erhielt Dieter Nuhr für den besten Liveauftritt den begehrten Deutschen Comedypreis. Mit dieser Auszeichnung konnte er auch gleichzeitig einen Rekord verbuchen: Bis heute ist er der einzige Preisträger, dem es gelungen ist, den Deutschen Comedypreis und auch den Deutschen Kleinkunstpreis zu bekommen.
Er wurde Moderator der beiden Quizshows „Typisch Frau, typisch Mann“ und „Null gewinnt“ und schrieb mehrere Bücher zu verschiedenen Themen. Außerdem produzierte er im Jahre 2010 ein zweiteiliges Special zur damaligen Fußballweltmeisterschaft. Zudem ist er noch immer regelmäßig für den Hörfunksender WDR 2 aktiv, wo seine kabarettistischen Beiträge sehr beliebt sind. 2011 erhielt er eine Platin-DVD für „Nuhr-vom-Feinsten“.

Dieter Nuhr arbeitet aktuell an seinem neuen Buch "Das Geheimnis des perfekten Tages" und an einem neuen Programm („Nuhr ein Traum“), das im Spätsommer 2013 bühnenreif sein soll. Und auch im Fernsehen wird er 2013 wieder präsent sein. Ob mit einer Aufzeichnung seines Bühnenprogramms „Nuhr unter uns“ oder mit einem kabarettistischen Jahresrückblick: Seine Fans dürfen schon jetzt gespannt sein. Natürlich wird er auch wieder live auf zahlreichen Bühnen im ganzen Bundesgebiet und sogar in Österreich auftreten.

Auch mit seinem Hobby, dem Fotografieren, konnte der Künstler bereits einige Erfolge verbuchen. Seine Werke stellt er regelmäßig in Museen und Galerien aus. Dieter Nuhr ist verheiratet und hat eine Tochter. Mit seiner Familie lebt er heute in Düsseldorf.

Footer